Janoschs Hangar
Janoschs Hangar

Ultra Nitro Funjet mit 3,9ccm Nitroverbrenner ^^

a ich noch soviel Müll rumfliegen hatte der mir im Weg lag dachte ich ,ich Tackere mal schnell was zusammen ^^
Kernstück ist ein 3,9ccm Force Nitroverbrenner der hier nutzloß in der Ecke lag
Hier ein kleiner Überblick über das Material :

So der Funjet ist nun Flugbereit
Er wiegt 1,3 Kg und ist fast 40cm länger geworden !
Das war nötig sonst hätte ich noch 1 Kg Blei in die Nase packen müssen damit der Schwerpunkt passt ^^
Insofern ist der Stabilisator eine gute Alternative ! 

 

Erstflug demnächst ^^

Update 02,06,2012

 

Heute abend hat er seinen Erstflug gemacht , der offizelle Erstflug sollte aufgezeichnet werden nur wollte dann der Motor nicht mehr  Vor dem 2ten Flug wollte ich ihn wieder anwerfen , er lief auch gut nur ist er dan wieder ausgegangen und der Seilzugstarter klemmte ! Ich habe den seili abgeschraubt und er war in optimalem Zustand , als ich die Motorrückwand abgenommen habe sah ich die Bescherung : Lager mit Gegengewicht ausgerissen und verklemmt  schöner Dreck !!! Anscheinend sind diese Motoren nicht für große Drehzahlen ausgelegt !?
An der Schmierung kann es nicht gelegen haben da ich die Nitros gerne sehr Fett laufen lasse !?
Die 4 Min die er in der Luft war hatte er trotz des Gewichtes ein gutes Flugverhalten und einen Geilen Sound !
Die Landung war heikel aber wir haben ja Golfrasen ! Ich wede den Motor bei Gelegenheit gegen einen Flug-Nitromotor tauschen .

PS : Aufgrund des großen Propellers war es nötig Gas mit Quer zu mixen !

Dank eines Ersatzteilspenders habe ich den motor wieder Hinnbekommen ! Der Grund des Defektes war ein Mitnehmerstift vom Seilzugstarter zur Schwungscheibe ! Der Motor muß nun ohne Seilzugstarter mit einem Elektrostarter angeworfen werden . aber er läuft wieder und geht am Donnerstag auf den Platz^^